Zurück zu Gedichte

O

[Gesamte Seitenaufrufe 20]

Ode an die Festlichkeit

Wir wollen feiern hoch die TassenTrinken unter MondenscheinEin Singsang geht durch Wald und GassenWollen vergnügt im Tanze sein Männer und Frauen folget dem RufMeine Laute Freude euch schufMänner und Frauen tanzt durch die NachtÜber das Treiben Branchala wacht Durch die Straße über WegenAusgelassen jeder verweiltTrübselig können wir uns gebenWenn uns der trübe Tod ereilt Männer …

Oder warum

Siehst Du die Häuser unserer Stadt;Aus Asphalt gebaut, ansonsten nackt?Den Nebel in den Gassen;Die Leute in den Straßen?Siehst Du Autos, Hunde, Katzen;Oder nur die kleinen Spatzen?Auf den Dächern, auf den Auen,Eine Pracht sie anzuschauen! Siehst Du, wie die Kühe weiden;Wie sie Stein und Dornen meiden?Die Blumenpracht der fetten Wiesen;Und Gärtner, welche Blumen gießen?Siehst Du die …